Suchen

Schiebetüren Guide

Leitfaden zur Auswahl von Eclisse Schiebetüren

- Worin unterscheiden sich die einzelnen Design-Schiebetür-Modelle von Eclisse im Detail?
- Innenwand-Schiebetüren: Wie werden fertige Stocklichte bzw. Durchgangslichte und Gesamtmaß richtig berechnet?
- Für welchen Schiebetürkasten entscheidet man sich unter Berücksichtigung von Türausführung, Öffnungsart und Wandbauweise?

Im nachfolgenden Kasten werden die einzelnen Fragen zu unseren innenlaufende Schiebetüren & Glasschiebetüren näher beleuchtet.

Links: Unico Luce Einzelflügel mit Holztürblatt; Rechts: Unico Luce Doppelflügel mit Glastürblättern
Links: Unico Luce Einzelflügel mit Holztürblatt; Mittig: Unico Luce Doppelflügel mit Glastürblättern

Wandbauweise:
ECLISSE Innenwand-Schiebetüren entwickelt und produziert spezielle Schiebetürkästen für den Einbau in Trockenbau- und Massivwände. Nachfolgend werden die wesentlichen Unterschiede zwischen einem Schiebetürkasten für Massivwände und einer Version für den Einbau in einer Gipskartonständerwand aufgezeigt. Ein Schiebetürkasten für Massivwände besteht unter anderem aus einem geschlossenen Schubkasten, dessen Seitenflächen speziell zur Aufnahme von einem Kalk-Zement Putzmörtel vorbereitet sind. Unser Innenraum-Schiebetürkasten für den Trockenbau besitzt hingegen eine gezielt offene Struktur, die den zeitgemäßen Anforderungen im Trockenbau gerecht wird. Durch eine gleichmäßige Verschraubung der GK-Platte mit den speziell profilierten Querstreben entsteht der flächige und steife Verbund mit dem Schubkasten.

Design Schiebetüren von Eclisse – Allgemeiner Überblick

Der Unterschied zwischen einer vor der Wand laufenden Schiebetür und einer in die Wand laufenden Schiebetür?

Bevor auf dieser Seite näher darauf eingegangen wird, worin der Unterschied zwischen einer vor der Wand und einer in der Wand laufenden Schiebetür besteht, werden ein paar allgemeine Details zu Innen-Schiebetüren erläutert: Im Gegensatz zu traditionellen Drehflügeltüren, welche meist in konventionellen Wohneinheiten verbaut sind, lässt sich mit Eclisse Schiebetüren der freiwerdende Schwenkbereich bzw. Öffnungsradius nutzbar machen. Die innovativen Schiebetüren aus dem Hause Eclisse geben dem Raum Weite sowie mehr Rückzugs - und Einrichtungsmöglichkeiten. Der mit einer platzsparenden Innenbereich-Schiebetür gewonnene Schwenkbereich ist für kleine Räume und enge Grundrisse von entscheidender Bedeutung, da Innenraum-Schiebetüren und Glasschiebetüren ein zusätzliches Plus an Komfort und Raffinesse bei der stilvollen Einrichtung der eigenen vier Wände und des gesamten Wohnbereichs ermöglichen.

Fachliche Bezeichnungen für Schiebetüren gibt es viele:

  • Innen-Schiebetüren
  • Desgin-Schiebetüren aus Glas
  • Innenlaufende Schiebetüren
  • Schiebetürkasten
  • Innen verlaufende Schiebetoren
  • Schiebetürelemente
  • Innenwand-Schiebetüren
  • Innenbereich-Schiebetüren
  • Schiebetüreinbaukasten
  • Schiebetüreinbauelemente
  • Einbaukasten für Schiebetüren
  • Innenraum-Schiebetüren
  • Einbauelemente für Schiebetüren
  • Elemente für Schiebetüren

 

Schiebetüren lassen sich in zwei verschiedene Varianten unterteilen:

  • Vor der Wand laufende Schiebetüren
  • In der Wand laufende Schiebetüren (oder Innenwand-Schiebetüren)
     

Vor der Wand laufende Schiebetüren werden zum Öffnen seitlich entlang der Wand verschoben. Ein Schiebetürkasten für in der Wand laufende Schiebetüren ist ein Einbaukasten (Metallbox), der die Schiebetür in der Wand „verschwinden“ lässt. Beide Innenraum-Schiebetür-Lösungen sind platzsparende Türalternativen, die für ein innovatives Wohnraumgefühl sorgen. Bei wandintegrierten Schiebetüren geht aber im Gegensatz zu vor der Wand laufenden Schiebetüren keine Wandfläche, und somit Stellfläche für Möbel und Einrichtungsobjekte verloren. Die Vielfalt der Öffnungskonfigurationen hängt von der Art des verwendeten Schiebetürkastens ab.

Schiebetür-Systeme, die in der Wand laufen

Schiebetür in Wand laufend gesucht? - ECLISSE bietet Ihnen funktionale Glasschiebetüren und maßgeschneiderte Schiebetüren für den Innenbereich, die beinahe unsichtbar und geräuschlos in der Wand laufen. In der Wand laufende Schiebetüren-Systeme von ECLISSE bestechen durch ihr zeitloses und elegantes Design. ECLISSE Schiebetüren und Glasschiebetüren passen ideal zu modernen Raumkonzepten. Entdecken Sie mit ECLISSE Schiebetür-Einbauelementen die neuesten Trends im Bereich der Innenraumgestaltung. 

Der Schiebetüren-Spezialist ECLISSE bietet Architekten, Innenraumgestaltern, Designern und Privaten eine vielseitige Produktlinien, die ganz einfach unsichtbar in der Wand verschwinden. Mit ECLISSE Schiebetür-Lösungen eröffnen sich neue Möglichkeiten in Bezug auf eine effiziente Raumnutzung. Innovative Raumkonzepte profitieren von diesen raumsparenden Türsystemen. 

Mit Innenwandschiebetür-Systemen aus dem Hause ECLISSE gewinnt man Wohnraum zurück, wo man ihn braucht. So wird auch auf kleinen Flächen vieles möglich. Wenn Sie zudem Türlösungen zur Aufwertung des Innenbereiches suchen, dann sind Sie bei uns goldrichtig. Überdies sind die in der Wand laufenden ECLISSE Schiebetüren sehr robust, pflegeleicht und bedürfen keiner Wartung. Alle unsere in der Wand laufenden Schiebetür-Modelle zeichnen sich durch Stilsicherheit, Funktionalität und eine hohe Verarbeitungsqualität aus.

Hochwertige Innenwand-Schiebetüren aus dem Hause ECLISSE, die wie von Zauberhand in der Wand verschwinden, gesucht? - ECLISSE ist Ihr führender Design-Spezialist für innovative Schiebetürsysteme, die beinahe unsichtbar in der Wand laufen. Es stehen Ihnen dabei vielseitige Schiebetür-Modellvarianten für unterschiedliche Anwendungskontexte zur Verfügung, welche allesamt folgende Vorteile aufweisen:

  • bewährte Funktionsweise & innovative Technik
  • hochqualitative Materialien & Perfektion bis ins kleinste Detail
  • modernste Schiebetür-Einbaukasten-Systeme
  • vielseitige Anwendungsmöglichkeiten (Terrasse, Wohnraum, Büro, Raumteiler etc.)
  • ideal für eine platzsparende Raumaufteilung (besonders geeignet für limitierte Flächen)
  • höchste Funktionalität gepaart mit elegantem Schiebetür-Design aus Italien
  • werden sehr gerne in minimalistischen Wohnraumkonzepten zum Einsatz gebracht
  • sparen wertvollen Platz und werten das gesamte Wohnraumambiente stilvoll auf
  • sind eine nachhaltige Investition in die eigene Wohnqualität
  • schaffen Freiräume für ein individuelles Wohnerlebnis

Sie entscheiden, welche Schiebetürlösung von ECLISSE am besten zu Ihren aktuellen Wohnraumbedürfnissen passt!

Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Argumente, die für eine in der Wand laufende Schiebetür von ECLISSE sprechen. Entscheiden Sie doch ganz einfach selbst, welches unserer vielseitigen Innenwand-Schiebetürsysteme derzeit am besten zu Ihrer aktuellen Wohnsituation passt. Ihren Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei fast keinerlei Grenzen gesetzt. Vom stilvollen Raumteiler, über formschöne Glasschiebtüren für den Balkon oder die Terrasse bis hin zum unverwechselbaren Direktersatz für herkömmliche Flügeltüren - mit Eclisse Schiebetüren, die in der Wand laufen, werden Wohnräume zu individuellen Lebensräumen, die Ihre persönliche Note unverwechselbar widerspiegeln und Ihrer eigenen Vorstellungskraft umfassend Platz bieten. Somit entstehen maßgeschneiderte Wohnraumkontexte für Ihr umfassendes Wohlbefinden. Alle weiterführenden Informationen zur faszinierenden Produktwelt von ECLISSE Schiebetüren finden Sie ab sofort auch hier. 

Zu den Produktlinien

 

Die Innovation der in der Wand laufenden Schiebetürblätter ist eine italienische Erfindung, die der Firma Vighi srl in Reggio Emilia zugeschrieben wird. Sie hat 1969 zum ersten Mal den Einbaukasten für Schiebetürblätter vermarktet. Der Einbaukasten für Innenwand-Schiebetüren gilt als das System schlechthin, das ein Gleiten des Türblatts und ein Verschwinden in der Wand ermöglicht.

Der Schiebetürkasten ist je nach geographischer Zone auch als Schiebetürbox oder auch Schiebetürelement bekannt. Allgemein versteht man unter dem Einbaukasten eine Konstruktion oder einen Träger, die den Einbau einer Tür in einen Wandraum ermöglichen. Die wichtigste Aufgabe des Einbaukastens besteht daher in der exakten Festlegung des Bereichs, in den die Tür oder das Fenster eingebaut werden sollen, wodurch Öffnungen in der genauen Größe und Ausrichtung geschaffen werden. Im speziellen Fall der Innenwand-Schiebetür ist der Einbaukasten ein metallisches Gestell, das aus einem Kasten in der Wand und einem Gleitschienensystem besteht, in dem das Türblatt in der Wand läuft.

Schiebetürsysteme ECLISSE

Damit ein Einbaukasten als hochklassiges Qualitätsprodukt eingestuft werden kann, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Robustheit und Zuverlässigkeit. Nach seiner Montage wird der Schiebetürkasten zu einem wesentlichen Wandbestandteil. Da er einen Teil der Wand ersetzt, muss er widerstandsfähig sein.
  • Langlebigkeit. Rollwagen und Gleitschienensystem laufen Stahlkugel gelagert, tragen in der Standardausführung 100 kg pro Paar, sind wartungsfrei und auf 100.000 Öffnungszyklen geprüft.
  • Unveränderlichkeit. Der Einbaukasten darf sich weder bei der Montage noch im Laufe der Zeit verformen. 
    Ein Einbaukasten muss nicht nur die ursprünglichen Leistungsmerkmale bewahren, sondern darf auch das Aussehen und den Bestand der Wand nicht verändern. 
  • Einfacher Einbau und Wartung. Ein Einbaukasten darf die funktionellen Bedürfnisse von Maurern und Installateuren nicht unberücksichtigt lassen. Ein Produkt, das sich auch von weniger erfahrenem Personal einbauen lässt, erleichtert die Montagearbeit. Eventuelle Wartungsmaßnahmen oder der nachträgliche Einbau von Zubehör müssen ohne Eingriff in die Wandstruktur möglich sein.

Berechnung der Abmessungen eines Schiebetürsystems

Um die Abmessungen einer in der Wand laufenden Schiebetür richtig zu berechnen, muss man zunächst den Unterschied zwischen den Begriffen rohes Kastenlicht, fertige Stocklichte, fertige Durchgangslichte und Gesamtmaß des Schiebetürkastens verstehen. 

Das rohe Kastenlicht ist werksseitig 5 cm größer gefertigt, als die fertige Stocklichte, da ja auf das Metallgerüst noch eine Verkleidung montiert werden muss (gilt für die Serien UNICO, UNICO LUCE, EWOLUTO, TELESKOP, CIRCULAR und UNILATERALE).
Die fertige Durchgangslichte kann je nach Türblatteinstand entweder noch einige Zentimeter schmäler sein als die fertige Stocklichte, bei Türblatt mit Kompletteinschub sind fertige Stocklichte und fertige Durchgangslichte ident.

Türblatteinstände sind sorgfältig in die Planung miteinzubeziehen, vor allem dann wenn es sich um Durchgänge für barrierefreies Wohnen handelt.

Kundenspezifische Anfertigungen sind möglich, um sehr große oder besonders kleine Stock- bzw. Durchgangslichten abzudecken. Einflügelige Schiebetürversionen können mit einer Breite von 600 mm bis 2000 mm und einer Höhe von 500 mm bis 3000 mm ausgeführt werden.

Die Kastenaußenmaße C und H1 stellen den Gesamtplatz in der Wand dar, der für den Einbau eines Schiebetür-Kastens benötigt wird. Die entsprechende Gesamtbreite ergibt sich aus der Summe von Türanschlagprofil, gewünschter Durchgangslichte und der Breite der jeweiligen Schiebetür-Box.

Durchgangslicht der Schiebetür

Haben Sie Fragen in Bezug auf die Berechnung der Größe einer in die Wand laufenden Schiebetür? Wir senden Ihnen gerne weiteres Infomaterial zu unseren Schiebetüren & Glasschiebetüren zu.

Kontakt

Arten von Schiebetürkästen

Auch wenn die Auswahl des jeweiligen Schiebetürkastenmodells nicht so schwierig ist, sollten stets einige Schlüsselfaktoren mitberücksichtigt werden. Zu den wichtigsten Faktoren zählen:

  • Modellserie

 

Einbaurahmen für Schiebetüren mit Pfosten

Standard-Schiebetürelemente, die eine Verkleidung benötigen

Der zeitlose Klassiker

Sie entscheiden sich für eine Innenwand-Schiebetür, die eine Verkleidung erfordert (ECLISSE CLASSIC COLLECTION). Die zeitlosen Klassiker bieten platzsparende Ideen oder extra große Öffnungen wie für das Bad und/oder das Wohnzimmer. Das Portfolio klassischer Schiebetüren mit Zargen hält für jeden eine passende Türlösung bereit.

Klassische Modelle entdecken

Einbaurahmen für wandbündige Türen

Flächenbündige Schiebetürelemente (keine Verkleidung erforderlich)

Der effektvolle Minimalismus

Oder Sie entscheiden sich für eine optisch wandbündigige Schiebetür aus dem Hause Eclisse, welche keine Verkleidung erfordert und wandbündig angespachtelt wird (ECLISSE SYNTESIS COLLECTION). Rahmenlose Ausführungen, also ohne Verkleidungen, werden als moderne Schiebetüren ohne Verkleidung bezeichnet.

Syntesis Collection entdecken

  • Türblattausführung
    Dies bedeutet, Sie entscheiden, ob in die Schiebetür ein Glas- oder Holztürblatt eingebaut werden soll. Für Ganzglas-Schietürblätter stehen Ihnen optional systemkonforme Hängungen und Bodenführungen zur Verfügung.

    Schiebetüren bzw. Glasschiebetüren sind in der Lage, sich den unterschiedlichsten Gegebenheiten anzupassen. Da sie wegen ihrer platzsparenden Funktion sehr geschätzt werden, sind Schiebetüren und Glasschiebetüren eine hervorragende Idee, um Fächer, begehbare Schränke, Abstellräume und Betriebsräume diskret zu trennen. Darüber hinaus verleihen Schiebetüren und Glasschiebetüren der Umgebung vor allem in den größeren Versionen eine moderne und gestalterische Note und verwandeln diese in einen großen offenen Raum. Mit in der Wand laufenden Schiebetüren lassen sich besondere und eindrucksvolle Türlösungen realisieren. Dies ist beispielsweise bei gebogenen Türen oder Teleskoptüren der Fall, mit denen eine Öffnung von bis zuvier Metern Breite erzielt werden kann.
     

Teleskoptüren

Teleskop-Schiebetüren

Bis zu 4,7 Meter große Öffnungen

Diese raffinierte Schiebetür-Lösung lässt zwei Türblätter parallel in die gleiche Wandtasche laufen.
Fächergleich können somit sehr große Schiebetür-Öffnungen erzielt werden.

Teleskoptüren

Gebogene Schiebetüren

Gebogene Schiebetüren

Der Fantasie freien Lauf lassen!

Wie wäre es mit einer gebogenen Schiebetür? - Auch für diesen Zweck gibt es einen Schiebetürkasten, der eine ein- oder zweiflügelige in die Wand laufende Holz-Schiebetüren ermöglicht.

Gebogene Türen

Schiebetüren mit Schaltern

Schiebetüren mit Schaltern

Es werde Licht

Wer glaubt, dass Schalter, Lichtquellen und Steckdosen nicht an die Schiebetürwand gehören, der irrt. Auch dafür hat ECLISSE Schiebetüren eine eigene Schiebetürserie entwickelt.

Türen mit Lichtquellen

Model ECLISSE Unico - Ausführung TROCKENBAU

Der montagefertige Schiebetürkasten wird mit einer einfachen Konstruktion aus UW und CW Profilen auf die geplante Oberkante fertiger Fußboden gesetzt.

Im Trockenbau ist dieses Modell 1- und 2-flg. für Wandstärken von 10 cm (Profil 75, einfach mit GKB 12.5 belegt) und 12,5 cm (Profil 100, einfach mit GKB 12.5 belegt) lieferbar.

Im Aufbau auf Profil 75 (fertige Wand 10 cm) ist die Türblattstärke von 40 mm nicht zu überschreiten. Die max. Produktionsgrößen betragen hier 1-flg. Breite 200 x Höhe 300 cm, und 2-flg. Breite 400 x Höhe 300 cm.

ECLISSE Unico - Ausführung TROCKENBAU

Die nachträglich ausbaubare Laufschiene. Die patentierte Laufschiene lässt sich auch nach Fertigstellung der Wand aus dem Schubkasten ausbauen. Das erlaubt dem Endkunden die Einstellung des hinteren Fangstoppers im Moment des Türblatteinbaus sowie Revisionen ohne Revisionsöffnungen.

ECLISSE herausnehmbare Laufschiene

Die Querträger. Die 12 speziell profilierten Querträger aus verzinktem, 0,7mm starkem Stahlblech gewähren im Verbund mit den Rigipsplatten eine optimale Aussteifung gegen Drücke und Spannungen.

ECLISSE Die Querträger

Die ECLISSE-Rollwagen. Die Rollwagen sind im Inneren mit gekapselten Stahlkugellagern versehen, während die Räder selber aus faserverstärktem, abriebfestem Kunststoff bestehen, welcher einen ruhigen Lauf in der eloxierten Laufschiene gewährt. Die Standard-Tragfähigkeit beträgt 100 kg.

ECLISSE Rollwagen

Die einstellbaren Fangstopper. Die einstellbaren Fangstopper (vorne und hinten) erlauben dem Endkunden im Moment des Türblattes die gewünschte Einschubtiefe festzulegen.

ECLISSE Die einstellbaren Fangstopper

Der nach unten offene Kasten. Der Schiebetürkasten für Trockenbau ist nach unten offen konstruiert. So lassen sich schwerwiegende Probleme beim Türblatteinbau durch eventuelle Setzfehler in der Höhe vermeiden.

ECLISSE Der nach unten offene Kasten

Die zwangszentrierte Türblattführung. Die zentrierende und estrichunabhängige Bodenführung wird einfach und schnell über Bohrschrauben an den Holmen des Kastens montiert. Sie ist damit vom Fussboden und eventuellen Setzfehlern des Kastens unabhängig.

ECLISSE Die zwangszentrierte Türblattführung

Die Einschubholme. Die speziell profilierten Einschubholme dienen sowohl als Anschlag der GK-Platte als auch dem Tischler als Montagegrundlage für die Verkleidungen.

ECLISSE Die Einschubholme

Die offene Bauweise. Die gezielt offene Bauweise des Schiebetürkastens für Trockenbau wird den zeitgemäßen Anforderungen im Innenausbau besser gerecht. Durch eine gleichmäßige Verschraubung der GK-Platte mit den speziell profilierten Querstreben entsteht der flächige Verbund mit dem Schubkasten.

ECLISSE Die offene Bauweise der Schiebetuersysteme

Der eingeprägte Meterriss. Der Meterriss ist auf dem Anschlagprofil eingeprägt, damit die korrekte Einbauhöhe auf der Baustelle gegeben ist.

ECLISSE Meterriss