Suchen

Flächenbündige Türen

Flächenbündige Türen sorgen für ein einheitliches Raumbild

Seit jeher ist es für Architekten eine große Herausforderung Türen in ihre Planung optimal einzubauen, denn wenn ein Raum mehrere Türen hat, dann kann dadurch das Gesamtbild des Raumes gestört werden. Türen stören dabei die komplette Fläche der Wände, die nicht mehr als eine Einheit erscheinen, weil die Türen diese optisch unterbrechen. Schuld daran sind die Türrahmen, die in bei Lichteinfall Schatten auf die umliegenden Wände werfen und so für die Störung des architektonischen Gesamtbildes verantwortlich sind.

In der modernen Architektur möchte man ein einheitliches und schnörkelloses Design erreichen, das im Gegensatz zu früheren Stilen der Architektur steht, denn früher sollten Verzierungen und Schnörkel für ein aufsehenerregendes Design sorgen. 

Deswegen setzen Architekten weltweit heutzutage auf flächenbündige Zimmertüren. Diese haben den großen Vorteil, dass sie in der Wand verschwinden, da die Rahmen sich perfekt an die umliegenden Wände anpassen. Beim Einbau von flächenbündigen Türen ohne Zarge ist der Rahmen der Tür besonders schmal und so nur noch minimal zu sehen.

Eine wandbündige oder eine flächenbündige Tür? 

Der Oberbegriff für die moderne Art der bündigen Türen wird flächenbündig genannt, das bedeutet, dass eine wandbündige Tür auch eine flächenbündige Tür ist, jedoch eine flächenbündige Tür nicht unbedingt eine wandbündige Tür sein muss. Außerdem werden diese Art der Türen auch stumpf einschlagende Türen genannt, was sich ebenfalls auf die Einbauweise dieser Art von Türen bezieht. 

Dabei gibt es eine weitere Spezialform, die darin besteht, dass die Tür sowie die dazugehörige Zarge von der Wand abgehoben sind und lediglich die Tür bündig mit der Zarge eine zusammenhängende Fläche formen. Diese Möglichkeit ist besonders für moderne und nahtlose Designs geeignet. 

Für jeden Zweck die passende flächenbündige Tür

Flächenbündige Türen sind entweder als Schiebetüren oder als klassische Drehflügeltüren erhältlich. Eine Drehflügeltür, die modernste Technik mit einzigartigem, schlichtem Design verbindet, ist die SYNTESIS® WING von ECLISSE. Sie verfügt über eine nicht sichtbare Zarge und funktioniert dabei wie eine konventionelle Drehflügeltür. Durch die verschwindenden Zargen wirkt der komplette Raum wie eins und alle Nähte zwischen den einzelnen Elementen sind komplett verdeckt. 

Dabei hat der Kunde die Entscheidung, ob es eine Zarge mit oder ohne Sturz sein soll, beides ist möglich. Zur Grundausstattung der SYNTESIS® WING von ECLISSE gehören ein Schließblech nach DIN, alle zum Einbau benötigten Dichtungen, sowie das moderne und nach neuesten technischen Entwicklungen produzierte Magnetfallschloss.
 

Flächenbündige Türen von ECLISSE sorgen für ein einheitliches Raumbild
Flächenbündige Zimmertür mit stumpf einschlagendem Türblatt

Was zeichnet eine Zimmertür, die flächenbündig ist, aus?

Der größte Unterschied einer flächenbündigen Tür zu einer konventionellen Tür besteht in der dahinter steckenden Technik und dem modernen Design, das sich dann auf die Wirkung im Raum auswirkt. Dabei verschwindet das Türblatt beim geschlossenen Zustand der Tür in der Zarge, was auch als stumpf einschlagendes Türblatt bezeichnet wird. Außerdem sind Türblatt und Zarge so angeordnet, dass sie im geschlossenen Zustand eine plane Fläche bilden.
 
Zum modernen und makellosen Design tragen auch die Details der flächenbündigen Zarge bei, denn diese verfügen über Schattenfugen, die nicht sichtbar sind und weiter sind die Kanten der Türen und Zargen so gestaltet, dass sie wenigst möglich auffallen und herausstehen.

Die Vorteile wandbündiger Türen im Überblick

  • Moderne, flächenbündige Innentüren sind ideal für ein puristisches und modernes Raumdesign
  • Alle flächenbündige Türen sind bündig mit der Wand und lassen sich so fast unsichtbar in einen Raum einbauen
  • Der Einbau ist überall möglich und ECLISSE bietet dabei die bestmögliche Hilfe, um genau die passende Tür zu finden. Dabei stehen viele verschiedene Modelle zur Verfügung, so zum Beispiel flächenbündige Türen, die nach innen oder außen öffnend sein können.
  • Die flächenbündigen Schiebetüren von ECLISSE bieten optional außerdem einen Schubkasten, an dessen Seiten sich Kabel, Anschlüsse und Steckdosen gut unterbringen lassen, sodass diese auch nicht mehr sichtbar sind.
Flächenbündige Innentüren mit Magnetfallschloss

Flächenbündige Innentüren lassen sich überall einsetzen

Ein großer Vorteil von flächenbündigen Innentüren besteht darin, dass sie überall eingesetzt werden können, vor allem auch nachträglich können die modernen Türen ohne einen zu großen Aufwand eingebaut werden. Neben der unkonventionellen Einbauart der flächenbündigen Türen verfügen diese über weitere Besonderheiten. 

Die SYNTESIS® WING von ECLISSE wird zum Beispiel im sichtbaren Bereich der Zarge grundiert geliefert, sodass sie einfacher gestrichen werden kann. Dabei kann sie entweder in der gleichen Farbe wie die Wände gestrichen werden, um sie komplett verschwinden zu lassen oder sie wird absichtlich in einer auffälligeren Farbe gestrichen, sodass bewusst Akzente im Raum gesetzt werden.